Die perfekte Büroeinrichtung

Bei der Büroeinrichtung stehen viele Unternehmen vor einer echten Herausforderung und wissen nicht recht, worauf es ankommt. Wir erklären Euch die wichtigsten Faustregeln für die perfekte Büroeinrichtung.

 

Die Grösse

Die optimale Grösse für ein Büro liegt bei mindestens 8 Quadratmetern pro Mitarbeiter. Hat man mehr Raum zur Verfügung dürfen es auch gerne 10 sein.

 

Das Licht

Ein Fenster im Büro, das für natürliches Tageslicht sorgt ist Pflicht. Daneben empfehlen sich Steh- und Deckenleuchten mit sowohl direktem als auch indirektem Lichtanteil. Zu grelles Licht sollte man dabei vermeiden, da sonst die Augen leiden.

 

Der Schreibtisch

Der Schreibtisch sollte ein Mindestmass mit einer Höhe von 72 cm, einer Breite von 160 cm und einer Tiefe von 80 cm besitzen. Im Idealfall ist er ausserdem höhenverstellbar, damit man für mehr Abwechslung auch mal im Stehen arbeiten kann. Im Büro sollte der Schreibtisch im rechten Winkel zum Fenster stehen, damit das Tageslicht nicht blendet und es den Bildschirm durch die Einstrahlung von hinten nicht unsichtbar macht.

 

Der Bürostuhl

Bei der Wahl des Bürostuhls muss vor allem auf das GS-Zeichen geachtet werden. Um Nackenproblemen und Rückenschmerzen vorzubeugen, sollte eine ergonomische Variante gewählt werden. Dabei gilt es auf höhenverstellbare Armlehnen, Synchronmechanik mit Gewichtseinstellung, Sitzneigungsverstellung, Sitztiefenverstellung, höhenverstellbaren Lumbalbereich und einen atmungsaktiven Stoff, zu achten.

 

Die Farben

Bei den Farben sollte man auf blendfreie Oberflächen achten. Von dunklen Farben bei der Tischplatte des Schreibtisches ist abzuraten, da das Auge immer zwischen hell (Blatt) und dunkel adaptieren muss.

 

Die Materialien

Die besten Materialien zum Einrichten eines Büros sind Melaminharz- oder Echtholzoberflächen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.