Die ultimativen Meeting Tipps

Erfolglose Meetings sind nicht nur nervig, sondern auch kräfteraubend und kosten dem Team wertvolle Zeit, die sonst für andere Aufgaben verwendet werden könnte. Um das zu vermeiden, kommen hier ein paar Tipps, mit denen man in Zukunft gut vorbereitet ins Meeting geht und garantiert dafür belohnt wird:

 

Vorbereitung

Als Teilnehmer einer Besprechung hat man häufig mit Konzentrationsproblemen und fehlender Kreativität zu kämpfen. Wenn die Gedanken langsam abschweifen, weil man von dem zu diskutierenden Thema keine Ahnung hat, sollte man sich beim nächsten Mal unbedingt besser auf das Meeting vorbereiten. Das bedeutet nicht nur vorab die Agenda durchzulesen, sondern auch zu unbekannten Themen recherchieren, um sich aktiv an Debatten beteiligen zu können. Wenn man einen Vortrag hält sollte sichergestellt werden, dass alle Präsentationsmaterialien und Veranschaulichungszubehör vorbereitet und griffbereit sind, sodass man nicht in Panik verfällt.

 

Pünktlichkeit

Indem man vor dem Meeting genug Zeit einplant, vermeidet man peinliches Hereinplatzen und ist pünktlich. Im Idealfall bietet sich vorab die Möglichkeit mit den anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen, was die Besprechung etwas auflockert.

 

Bewegung

Um den Kreislauf in Schwung zu bringen und das Denkvermögen anzukurbeln sollte man sich ausreichend bewegen. Denn Sitzungen können sich in die Länge ziehen. Simple Dehnübungen im Sitzen oder Stehen helfen dabei wach und fit zu bleiben.

 

Kreativität

Im Verlauf langer Besprechungen mit unterschiedlichsten Themen und Informationsüberfluss kommt es häufig dazu, dass man seinen Kopf in eine Einbahnstrasse führt. Um das zu vermeiden sind Methoden, wie ein mehrmaliger Sitzplatzwechsel nützlich. Denn durch das Ändern der Perspektive im Besprechungsraum erhält man auch eine ganz andere Sicht auf die besprochenen Themen. Sollte das nicht helfen sorgt vielleicht ein kompletter Raumwechsel, zum Beispiel unter freiem Himmel mit dem gesamten Team für die nötige Abwechslung und weckt neue Kreativität.

 

Konzentration

Wer dem Konzentrationsverlust entgegenwirken will sollte aktiv an den Diskussionen teilnehmen und mitreden. Auf diese Weise zeigt man nicht nur Interesse, sondern kann sich auch automatisch besser konzentrieren. Bei hartnäckigen Müdigkeitserscheinungen helfen Kaffee, Sprudelwasser und frische Luft!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.