Einfach mal abschalten!

Smartphone und Tablet sind aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken. Wir müssen immer und überall erreichbar sein. Doch viele können nicht mal im Urlaub wirklich abschalten und sind permanent online, um Arbeitsmails und Ähnliches zu checken. Wer sich im wohlverdienten Urlaub eine Pause vom stressigen Berufsalltag gönnt und getrost auf die Technik verzichtet, ist danach deutlich entspannter und erholter.

 

Digital Detox

Eine digitale Entgiftung („Digital Detox“) ist in den letzten Jahren zum regelrechten Freizeittrend geworden. Wer sich eine Auszeit von der digitalen Technik und damit auch von der ständigen Erreichbarkeit genehmigt, steigert seine Lebensqualität und kommt wieder mit sich selbst in Einklang. Das bringt Ausgeglichenheit mit sich und steigert Konzentration und Motivation.

 

Vorteile des technikfreien Urlaubs

Wer den ganzen Tag vor dem Bildschirm sitzt wird schnell müde und verliert an Konzentration. Nicht nur deshalb lohnt es sich im Urlaub die Geräte abzuschalten. Denn im Anschluss daran lässt es sich nicht nur produktiver und motivierter arbeiten, sondern auch besser schlafen und man kann sein Leben wieder in vollen Zügen genießen. Darum sollte man den Kollegen und dem Chef am besten gleich vor Antritt des Urlaubs deutlich machen, dass man nicht erreichbar sein wird. Dadurch spart man sich nicht nur unnötigen Stress, sondern hat im Urlaub auch genügend Zeit für Familie und Freunde.

 

Männer schalten eher ab

Die Frage ist, ob wir mittlerweile überhaupt noch auf Smartphone und Co. verzichten können, oder ob es nicht schon längst zur Sucht geworden ist, immer und überall online zu sein. Tatsächlich hat eine Studie herausgefunden, dass die Generation der Millennials im Urlaub eher ihre Smart Devices abschalten, als beispielsweise Boomer oder die Generation X. Ausserdem gaben rund 57 Prozent der befragten Männer an im Urlaub auf mobiles Netz verzichten zu können, während es bei den Frauen nur 44 Prozent waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.