So funktioniert das Homeoffice

Beim Homeoffice spielen mehrere Faktoren eine Rolle, die es ermöglichen, von zuhause in Ruhe und diszipliniert arbeiten zu können. Damit die Produktivität nicht eingeschränkt wird und man effizient wie im Büro arbeiten kann, müssen einige Kriterien beachtet werden.

Fester Arbeitsplatz

Auch zum Homeoffice gehört ein fester Arbeitsplatz. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass dieser vom Rest der Wohnung – zum Beispiel durch ein separates Arbeitszimmer – getrennt und wenn möglich durch eine Tür verschließbar ist. Denn nur so sorgt man für die nötige Ruhe bei der Arbeit und kann bei wichtigen Telefonaten und Videochatkonferenzen ungestört bleiben.

Klare Arbeitszeiten

Besonders, wenn man zuhause von seiner Familie umgeben ist, empfiehlt es sich vorab klare Zeiten zu vereinbaren, in denen man absolut nicht gestört werden will. Beispielsweise weist man seine Kinder darauf hin, dass eine geschlossene Zimmertür „Nicht stören“ bedeutet. Denn nur auf diese Weise kann man sich vor ständigen Unterbrechungen schützen. Gleichzeitig lohnt es sich allerdings auch regelmäßige Pausen festzusetzen, in denen Stören erlaubt ist.

Ausstattung

Das Homeoffice sollte dem festen Büro in nichts nachstehen. Darum muss sich rechtzeitig um die richtige Büroausstattung gekümmert werden. Neben einem großen Schreibtisch und einem bequemen Bürostuhl sollte für das nötige technische Equipment (einen leistungsfähigen PC etc.) sowie großzügigen Stauraum gesorgt werden. Wer es gern gemütlich mag, der kann sein Arbeitszimmer auch mit einem bequemen Sofa oder Sessel ausstatten.

Lichtquellen

Um möglichst viel Tageslicht abzubekommen, sollte der Schreibtisch unbedingt in der Nähe des Fensters platziert werden und zwar am besten parallel dazu. Bei der künstlichen Beleuchtung muss darauf geachtet werden, dass die Lampen weder zu grell sind, noch flackern. Weiches Licht eignet sich am besten für die Beleuchtung des Arbeitsplatzes. Außerdem darf eine bewegliche Schreibtischlampe für die Punktbeleuchtung nicht vergessen werden, um präzises Arbeiten zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.