Einzigartige Konferenzen

Kommunikation ist der wichtigste Bestandteil für Innovation. Ein wesentlicher Teil davon sind die täglichen Meetings, an die wir uns alle gewöhnt haben und die immer effizienter werden müssen. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Konferenzen, wo sich Professionelle, Konsumenten und Führungskräfte in treffen können, um zu diskutieren und zusammen daran zu arbeiten, sodass Neuheiten ermöglicht werden.

Mit der Zeit haben sich einige Konferenzen entwickelt, die besonders innovativ sind, entweder wegen des Formats, der Location oder der Inhalte.

Slush

Slush ist ein Non-Profit Event, das von Unternehmern, Investoren, Studenten und Eventplanern in Helsinki, Finnland organisiert wird. Es geht darum, dass Unternehmer, Startups, Risikokapital-Geber und Journalisten zusammenkommen, damit neue Startups Zugang zu den nötigen Geldquellen erhalten und neue, interessante Geschäftsmodelle erkannt werden. Das Besondere an der Konferenz sind die grosse Anzahl an riesigen Bühnen mit über 16’000 Teilnehmern in einer riesigen Halle. Die gesamte Konferenz ist in einem industrial-urban Stil gehalten.
World Economic Forum
Das World Economic Forum (WEF) wird von einer Non-Profit Stiftung geleitet, die im Schweizer Cologny beheimatet ist. Das selbstgesetzte Ziel ist es: „…den Zustand der Welt zu verbessern, indem Wirtschafts-, Politik- und Wissenschafts-Führende vereint werden, um globale, regionale und industrielle Agenden zu formen“. Weltbekannt ist das Forum für das jährliche Treffen im Winter in Davos, einem Bergort im Kanton Graubünden. 2’500 Leader kommen dort zusammen, um Themen, die die Welt bewegen, zu debattieren.

South by Southwest

 

South by Southwest (SXSW) ist eine jährliche Reihe von Film-, Medien- und Musik-Konferenzen, die Mitte März in Austin, Texas stattfinden. Insgesamt dauert es etwa 10 Tage, während denen in der ganzen Stadt ständig und überall Konzerte von bekannten und weniger bekannten Künstlern stattfinden, womit es mit über 2’000 Auftritten gleichzeitig das grösste derartige Musik-Festival der Welt ist.

PennApps

 

PennApps ist eine ganz besondere Konferenz, hierbei handelt es sich nämlich um den weltweit ersten Hackathon, der von Studenten organisiert wurde. Zum ersten Mal fand es 2009 statt, seither wurde es zum grössten Hackathon der Welt, wo jährlich Tausende Studenten aus den USA, der Schweiz, Kanada, England und Singapur nach Philadelphia kommen. Ein ganzes Wochenende über wird praktisch gar nicht geschlafen, stattdessen wird Dutzende von Stunden lang programmiert, um innovative Applikationen und Prototypen zu entwickeln, die die Welt verbessern sollen.

Art Basel

 

Art Basel gibt Galerien eine Plattform, um ein internationales Publikum von Sammlern, Museumsdirektoren und Kuratoren zu erreichen. Die Konferenz zieht vor allem Menschen an, die moderne und Gegenwartskunst schätzen und Art Basel dementsprechend als kulturellen Anlass sehen. Auf einem grossen Gelände in mehreren Gebäuden werden die Galerien ausgestellt und können von den Teilnehmern betrachtet werden.

Comic Con

 

San Diego Comic-Con ist eine 4-tägige Konferenz in San Diego, Kalifornien, die sich ganz um die Unterhaltungs-Industrie, allen voran Science-Fiction-Literatur, -Film, und –Fernsehen dreht. Es ist die grösste Veranstaltung ihrer Art in der Welt und zeichnet sich vor allem durch die zahlreichen Verkleidungen aus, die ein Grossteil der über 100’000 Teilnehmer anziehen, was auch als „Cosplay“ – Costume Play – bezeichnet wird.

Consumer Electronics Show

 

Die Consumer Electronics Show findet jeden Januar im Las Vegas Convention Center in Las Vegas, Nevada statt und ist für die Öffentlichkeit nicht zugängig. Jedes Jahr werden dort von den grössten Technologie-Herstellern die Produkte für das nächste Jahr angekündigt und vorgestellt, deswegen nennt sich die Konferenz auch „die globale Bühne für Innovation“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.